Schriftenreihe „Grüne Hefte“

Im Gründungsjahr 2000 wurde eine Schriftenreihe begonnen, die sich mit wichtigen Themen des religösen Lebens beschäftigt.

  • Heft 1 Vorbereitung auf das Osterfest
    Robert Kramer
  • Heft 2 Der Einzelne und die Gemeinschaft in der überlieferten Liturgie
    Wolfgang Graf Waldstein
  • Heft 3 Die korrekte Zelebration des "Novus Ordo" - worauf Katholiken bestehen können
    Walter Lang
  • Heft 4 Hinführung zur Erstbeichte
    Robert Kramer
  • Heft 5 Hinführung zur Erstkommunion
    Robert Kramer
  • Heft 6 Der Kampf gegen die Heilige Überlieferung
    Walter Hoeres
  • Heft 7 Die Entfremdung von Kirche und Staat in Deutschland und die innerkirchliche Krise der Gegenwart
    Walter Lang
  • Heft 8 Warum die Frau in der katholischen Kirche nicht Amtsträger sein kann
    Joseph Schumacher
  • Heft 9 Christlicher Glaube und interreligiöse Kontakte
    Walter Lang
  • Heft 10 Die Geschichtlichkeit der Wunder im NT
    Michael Bothe
  • Heft 11 Lehr- und Hirtenamt, Dienstämter der Kirche
    Walter Lang
  • Heft 12 Der Mensch, ein Geschöpf Gottes, und die Unantastbarkeit seiner Würde
    Ingeborg Zech
  • Heft 13 Die Engel, die ersten Geschöpfe Gottes
    Robert Kramer
  • Heft 14 Der Modernismus als "Sammelbecken aller Häresien" - Die Aktualität der Enzyklika "Pascendi" Pius X.
    Norbert Clasen
  • Heft 15 Die "höheren Welten" der Anthroposophie - Gendanken zu einem fragwürdigen Erkenntnispfad
    Inge M. Thürkauf
  • Heft 16 Die Gabe Gottes, der Heilige Geist - Teil I
    Robert Kramer
  • Heft 17 Eine Messe ohne Wandlungsworte? Eine Antwort im Blick auf die Überlieferung
    Walter Lang
  • Heft 19 Die Krise der Kirche, ihre Wurzeln und ihre Überwindung
    Alfred Häusler
  • Heft 20 Treue zum Testament des Herrn: "für viele" oder "für alle"?
    Michael Wildfeuer
  • Heft 21 Fragen zur biblischen Chronologie und Historizität: Brüder Jesu? Als die Zeit erfüllt war, die Zeit der Geburt Jesu.
    Ludwig Neidhardt
  • Heft 23 Mitfeier der stillen heiligen Messe
    Robert Kramer

Spendenkonto

Pro Sancta Ecclesia besitzt die Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 9 des KStG sind wir vom Finanzamt Passau zuletzt am 23.03.2017 unter der Steuer-Nr. 153/ 110/ 21238 als ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten kirchlichen Zwecken dienend anerkannt worden.

Spenden an den Verein können daher in Deutschland steuermindernd geltend gemacht werden.

Unsere Kontaktdaten

Pro Sancta Ecclesia e.V. – Initiative katholischer Laien und Priester

Schaldinger Str.27c
94036 Passau

pro-sancta-ecclesia@t-online.de